Tradition verpflichtet ...

 

Die Weinbautradition der Familie Sommer ist in Hambach seit mehr als 250 Jahren fest verwurzelt. Bereits im Jahr 1736 ist in den ältesten Kirchenbüchern die Heirat des „Rebmanns“ Heinrich mit Anna Maria Sommer erwähnt, die beide aus Hambach stammten.

 

Viele Weinberge sind schon seit Generationen im Besitz der Familie, wie das pfälzische Urkataster von 1820 ausweist. Sie sind in den besten, traditionellen Lagen von Hambach und Umgebung gut verteilt, sodass zahl­reiche Rebsorten standortgerecht und sortentypisch angebaut werden können.

 

Unser Weingut gehört zu den wenigen in Hambach, das schon seit Jahrzehnten den Anbau und Ausbau von Rot- und Weißweinen gleichermaßen kultiviert. Neben dem in der Pfalz traditionellen Portugieser und Spät­bur­gunder gehören u.a. auch Dornfelder, St. Laurent und Regent zum Sorti­ment. Den größten Anteil bei den Weiß­weinen hat der Riesling, gefolgt von Silvaner, Kerner und Rivaner. An ausgewählten Standorten wachsen Weiß­burgunder, Grauburgunder und seit ein paar Jahren auch Sauvignon in bester Qualität. Sorten wie Scheu­rebe oder Huxelrebe haben ihren festen Platz – und ihre Liebhaber – in der Palette unserer edlen Spitzenweine.

 

Der Tradition und Qualität verpflichtet führen Günther und Christoph Sommer das Familienunternehmen gemeinsam erfolgreich weiter. Die zahlreichen Auszeich­nungen der „Sommer-Weine“ belegen, dass es Jungwinzer Christoph mit Fleiß und Ehr­geiz inzwischen ge­schafft hat, an die Erfolge seines Vaters, die bis in die 70er Jahre zurückreichen, anzuknüpfen.

deutsch porno gratis porno porno